Politique de la santé

Une concurrence de qualité pour une Suisse en bonne santé

Le système de santé suisse est très efficace et de bonne qualité. L’espérance de vie et la qualité de vie sont en augmentation continuelle. Contrairement à d’autres pays, notre système de santé n’est pas endetté. Chaque patient a accès aux soins médicaux les plus modernes. Toutefois, cela a un coût. Une concurrence régulée doit permettre d’accroître encore la qualité et de faire diminuer les coûts. En éliminant les fausses incitations dans le système de santé, nous garantirons que les prestataires qui traitent les patients le plus efficacement soient mieux récompensés et non ceux qui prescrivent le plus de soins possibles.


Factsheets


Pour plus d'informations


Archives


  • Consultations

    Krankenversicherung: Zulassungsstopp / Assurance-maladie: Limitation de l'admission,
  • Änderng der Verordnung über die Festlegung und die Anpassung von Tarifstrukturen in der Krankenversicherung (TARMED) ,
  • Teilrevisionen der Chemikalienverordnung und der Biozidprodukteverordnung,
  • Modification de l'ordonnance du DFI du 25 novembre 2015 sur les régions de primes / Änderung der Verordnung des EDI vom 25. November 2015 über die Prämienregionen,
  • Änderungen der Verordnung über die Krankenversicherung (KVV) und der Krankenpflege-Leistungsverordnung (KLV): Preisfestsetzung von Arzneimitteln nach dem Urteil des Bundesgerichts vom 14. Dezember 2015 und Vergütung von Arzneimitteln im Einzelfall,
  • Teilrevision der Verordnung über die Krankenversicherung (KVV) sowie der Krankenpflege-Leistungsverordnung (KLV),
  • Teilrevision Verordnung über die Krankenversicherung (KVV) und KrankenpflegeLeistungsverordnung (KLV) / Révision partielle de l’ordonnance sur l’assurance-maladie (OAMal) et de l’ordonnance sur les prestations de l’assurance des soins (OPAS),
  • Ausführungsrecht zum Bundesgesetz über das elektronische Patientendossier,
  • Änderung der Verordnung des EDI über die Festsetzung des Beitrags für die allgemeine Krankheitsverhütung,
  • Totalrevision der Verordnung über den Risikoausgleich in der Krankenversicherung (VORA),
  • 10.407 / 13.477 Pa.Iv. Prämienbefreiung für Kinder / KVG. Änderung der Prämienkategorien für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene,